Veranstaltungen

Alle Termine im Überblick

 

7 Termine gefunden
Aktuelle Ausstellungen
ON AIR. 100 Jahre Radio
Bis 28. August 2022

ON AIR. 100 Jahre Radio

Juli
Sa 16. Juli 2022 | 15 Uhr

Klimaschutz – Wie Du der Umwelt helfen kannst!

Podcast Wunderwigwam - live!

Die Erde gerät ins Schwitzen. Die Folgen des Klimawandels sind deutlich zu spüren. Höchste Zeit, etwas dagegen zu tun! Für mehr Solar- und Windenergie ist vor allem Politik und Wirtschaft gefragt. Aber jeder einzelne kann auch selbst aktiv werden! Wie Ihr der Erde helfen könnt, erfahrt Ihr beim Wunderwigwam live! Die Kinder der Umwelt-AG vom Adorno-Gymnasium Frankfurt verraten viele einfach umzusetzende Tipps.

weiterlesen

Eine Wunderwigwam-Folge von Niels Kaiser.  

Im Wunderwigwam-Wissenspodcast für neugierige Grundschulkinder reisen Fox Schlaufuchs und Polly Plapperschlange klimaneutral rund um die Welt und machen überall dort Halt, wo es Spannendes zu entdecken gibt. Anlässlich der Ausstellungen ON AIR. 100 Jahre Radio und Funk für Fans – Hessische Rundfunkgeschichten, kann der Podcast live erlebt werden.

Moderation: Jennifer Sieglar (Polly Plapperschlange) und Stephan Hübner (Fox Schlaufuchs)

Kosten: 4 € zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Kinder & Familien
Di 19. Juli 2022 | 18.30 Uhr

Debatten-Dienstag: Under Pressure!

Das Medium Radio in Krisenzeiten

Welche Rolle spielt das Medium Radio gegenwärtig in Krisen- und Kriegszeiten? Der Rundfunk dient auch in einer online vernetzten Welt der Verbreitung von Nachrichten und Informationen und leistet für demokratisierende Bewegungen einen wichtigen Beitrag.

weiterlesen

Doch eine unabhängige Berichterstattung ist in vielen Teilen der Welt keine Selbstverständlichkeit und gerade Konflikte, Krisen und Kriege stellen dabei eine besondere Herausforderungen für das Medium dar, so zum Beispiel das Verbot oppositioneller Medien seit dem Beginn des Ukraine-Krieges in Russland. Anlässlich der Ausstellung „On Air. 100 Jahre Radio“ diskutieren wir zusammen mit drei Expert:innen und dem Publikum zum Debatten-Dienstag in der Fishbowl die Rolle des Radios in Zeiten der Krise und wagen dabei einen Blick über den Tellerrand hinaus.

Der Termin gehört zur Veranstaltungsreihe von Debatten-Dienstagen mit dem Untertitel: „DIGITALE DISKUSSIONSKULTUR – Wir müssen reden!?“. Die Debatten-Dienstage werden in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung veranstaltet.

Ort: Museum für Kommunikation Frankfurt sowie online via Livestream auf http://lebenX0.de

Kosten: kostenlos
Ort: Museum und online via Livestream auf http://lebenX0.de
Debatten-Dienstag
Mi 20. Juli 2022 | 17-21.30 Uhr

Performing Paik. Kunst, K-Pop & Korea

Sommerfest mit Performances zum 90. Geburtstag von Nam June Paik

Am 20. Juli 2022 wäre Nam June Paik 90 Jahre alt geworden. Das Museum für Kommunikation Frankfurt feiert Paiks Geburtstag mit einem Sommerfest vor dem Museum.

weiterlesen

Der Pre Bell Man ist das öffentliche Wahrzeichen des Museums für Kommunikation Frankfurt, das das Publikum vor dem Museum begrüßt. Zum Sommerfest wird der Generalkonsul Kyungsok Koh des Generalkonsulats der Republik Korea vor Paiks Medienskulptur des „Pre Bell Mann“ ein Grußwort sprechen. Museumsdirektor Dr. Helmut Gold erläutert wie Nam June Paik die Skulptur erschaffen hat. Die K-Pop-Tanzgruppe Shapgang hat eigens eine Choreografie für den Pre Bell Man auf dem Vorplatz des Museums kreiert. Es folgt ein buntes Programm aus Tanz, Gesang und ein öffentliches Random Dance Play sowie ein Relay Dance Contest mit Publikumsbeteiligung. Unter den Platanen des Museums gibt es Essen und Getränke und koreanische Produkte zu entdecken.

Shapgang ist eine Tanzplattform, und -gruppe aus Frankfurt am Main. Gegründet im Jahr 2016, spezialisieren sich die aktuell 13 jungen Frauen auf K-Pop Tanz und Choreografien zu koreanischen Interpreten. Ihre Motivation ist es, die K-Pop Kultur den Menschen in Deutschland näher zu bringen und ihre Leidenschaft mit anderen sog. „Hallyu“ Enthusiasten zu teilen. Shapgang ist für ihre liebevoll gedrehten Tanzvideos vor bekannten Frankfurter Wahrzeichen bekannt und bietet regelmäßige K-Pop Tanzworkshops im Umkreis von Frankfurt an. Auf den Social Media Portalen Youtube, Instagram sowie Tiktok sind sie unter @shapgang zu finden.

Programm

17 Uhr Food & Drinks unter den Platanen
18 Uhr Begrüßung
18.15 Uhr Shapgang Dance Performance
18.45 Uhr K-Pop Gesang
19 Uhr K-Pop Tanzflashmob 
19.30 Uhr Shapgang Dance Performance
20 Uhr Relay Dance Contest

Anmeldung: Für das Sommerfest ist keine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie am Relay Dance Contest teilnehmen wollen, melden Sie sich über den Button "Anmelden" an.
Kosten: kostenlos
Ort: Museum
Erwachsene
Transparentes Radio
Sa 23. Juli 2022 | 15.30 Uhr

DIY Radio Workshop

mit Paul Wege

1923 gab es in Deutschland keine 500 Radiozuhörer:innen, zehn Jahre später waren es schon 500.000. Heute ist das Radio aus keinem Haushalt wegzudenken. Aber wie funktioniert Radio? Und warum gibt es trotz MP3-Player und Smartphone immer noch Radio? Die einfachste Methode das herauszufinden ist, ein Radio selbst zu bauen.

weiterlesen

Gemeinsam reden wir über die verschiedenen Formen der Übertragung, bauen ein eigenes UKW-Radio und wer Lust hat auch noch ein schickes Gehäuse.
Kinder und Jugendliche mit einer (erwachsenen) Begleitperson laden wir ein, aus kleinen und großen Bauteilen mit einem Lötkolben einen "Rundfunkempfänger" zusammenzusetzen. Und dann gemeinsam "Radio" zu hören.

Alter: ab 12 Jahre
Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: Jedes Duo (Kind ab 12 Jahre plus Erw.) 15 € inkl. Material, zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Kinder & Familien
Erwachsene unterhalten sie sich in der Dauerausstellung
Mi 27. Juli 2022 | 15 - 19 Uhr

Generationen im Dialog

Ein Workshop für Kinder und Menschen ü65

Wir laden Kinder und Menschen über 65 herzlich zu einem kostenfreien Kreativ- Workshop hier im Museum für Kommunikation ein. Neben spannenden Aufgaben wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

weiterlesen

Betrachtet man die Entwicklung der Kommunikationsmedien von der Keilschrift bis zum Social Media, stellt man fest: wir leben aktuell in einer unvergleichlich dynamischen Phase. Vielleicht können wir sogar sagen, nie zuvor hat eine Generation einen derart allumfassenden Wandel in Bezug auf Kommunikationsmedien erlebt, wie ihn die Digitalisierung in Gang gesetzt hat.

Wie reagieren die Digital Natives auf diesen Prozess und wie jene Generation, die diesen Wandel als Erwachsene bewusst erlebt hat? Was können diese beiden Generationen im Umgang mit alten und neuen Medien dabei voneinander lernen? Wo liegen ihre Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede in ihrem Kommunikationsverhalten?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Forschungsprojekt Linking-Ages der Goethe Universität Frankfurt statt und wird gefördert von der Volkswagen Stiftung.

Anmeldung: Anmeldungen bei Josephine Grindley unter: grindley@stud.uni-frankfurt.de
Kosten: kostenlos
Ort: Museum
Hinweis: Maximal 20 Teilnehmende
Erwachsene
7 Termine gefunden
top