C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Geschlossen bis 3. Oktober

In einem Großprojekt wird die Beleuchtung in den zwei Ausstellungsräumen im 1. und 2. Obergeschoss und der Kinderwerkstatt sowie im Eingangsbereich und dem Museumscafé vollständig ausgetauscht. Das Museum bleibt während der Umrüstungsdauer geschlossen.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

29. April bis 11. November 2018

Achtung: Das Museum ist bis einschließlich 2.10. geschlossen

Die Ausstellung in den Kunsträumen greift das Thema Vernetzung aus der Dauerausstellung auf. Lukas Sünder installiert zusammen mit Sitha Reis einen Raum als realen und virtuellen Tummelplatz und Treffpunkt für Offenbacher und Frankfurter, Barbara Remus präsentiert filigrane Netze aus den Rändern von Briefmarkenbögen und Sabine Ostermann zeigt auf großformatigen Linolschnitten menschliche Figuren, die in Smartphones vertieft sind.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

2. August bis 4. November 2018

Achtung: Das Museum ist bis einschließlich 2.10. geschlossen

Seit rund drei Jahrzehnten fragt der Autor und Produzent Hermann Vaske Menschen aus Werbung, Film, Musik, Theater, Kunst Politik, Philosophie oder Wissenschaft, was sie antreibt. Mit rund 300 Original-Zeichnungen und Artefakten zeigen wir die unterschiedlichen Gesichter kreativen Schaffens. Unter anderen mit dabei sind David Lynch, Vivien Westwood, Stephen Hawking, David Bowie, Björk und der Dalai Lama, der das Projekt auch offiziell unterstützt.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

25. Oktober 2018 bis März 2019

Was bedeutet uns Freundschaft? Wo und wie finden wir heute Freunde?  Wie haben Smartphones und soziale Netzwerke unsere Vorstellungen von Freundschaft verändert?


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

19. November 2018 bis 26. Mai 2019

Jim Avignon ist der schnellste Maler weit und breit. Er musiziert und gestaltet Räume. Seine Figuren und Szenarien sind bunt und wirken auf den ersten Blick wie leicht konsumierbare Pop-Kost. Auf den zweiten Blick offenbaren seine vermeintlich naiven Werke die Auseinandersetzung mit Globalisierung, Kapital und dem Kunstmarkt.