C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

25. Oktober 2018 bis 1. September 2019

Was bedeutet uns Freundschaft? Wo und wie finden wir heute Freunde? Wie haben Smartphones und soziale Netzwerke unsere Vorstellungen von Freundschaft verändert?


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

19. November 2018 bis 26. Mai 2019

Jim Avignon ist der schnellste Maler weit und breit. Er musiziert und gestaltet Räume. Seine Figuren und Szenarien sind bunt und wirken auf den ersten Blick wie leicht konsumierbare Pop-Kost. Auf den zweiten Blick offenbaren seine vermeintlich naiven Werke die Auseinandersetzung mit Globalisierung, Kapital und dem Kunstmarkt.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

21. März 2019 bis 13. Oktober 2019

Klima- und Umweltprobleme erfordern neue Technologie- und Mobilitätskonzepte, das Elektrofahrzeug scheint der Hoffnungsträger einer möglichen Verkehrswende zu sein. Neu ist das Fahren mit Strom jedoch nicht: Die Ausstellung zeigt Geschichte und Gegenwart der Elektrofahrzeuge im Postbetrieb und kontrastiert dieses spezielle Einsatzgebiet mit alltäglichen Mobilitätsansprüchen.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

13. Juni 2019 bis Ende 2019

Die Video-Skulptur Pre Bell Man des koreanischen Künstlers Nam June Paik stand fast 30 Jahre vor dem Museum für Kommunikation, bis sie aus konservatorischen Gründen ins Depot umziehen musste. Jetzt kehrt die Ikone der Medienkunst zurück.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

24. Oktober 2019 bis 1. Dezember 2019

Das Fotomagazin DOCMA ruft 2019 wieder zum DOCMA Award auf. Bei der kommenden Ausgabe des renommierten Fotopreises steht die „Remix Culture“ im Fokus. Nach dem Wettbewerb wird eine Auswahl der besten Bilder im Museum ausgestellt.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

25. September 2019 bis August 2020

Mit dem Daumen nach oben geben wir unser Okay, mit unseren Händen imitieren wir Objekte und wie wir mit ihnen umgehen: Gesten sind ein wichtiger Teil der Alltagskommunikation und gewinnen auch bei der Steuerung technischer Geräte immer mehr an Bedeutung. In der Ausstellung werden Gesten und ihre vielfältigen Bezugspunkte zu aktuellen kulturellen und technischen Entwicklungen und Wandlungsprozessen erfahr- und erlebbar.


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Ab 12. Dezember 2019

Die Ausstellung fragt nach dem Zusammenspiel von Transparenz und Schutz, von Macht und Vertrauen sowie von persönlicher Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung.