C O N T E N T - S I N G L E . P H P
In der Kinderwerkstatt kümmern sie sich vorrangig um die kleinen Gäste.

Redebedarf? Reden erwünscht!

In der Kinderwerkstatt kümmern sie sich vorrangig um die kleinen Gäste.
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Unsere Kommunikator*innen begleiten Sie durch unsere Ausstellungen.

Das Museum für Kommunikation geht gemeinsam mit Kaleidoskop e.V. neue Wege in der Besucherbetreuung. Im Museum werden die Gäste von Kommunikator*innen empfangen, die mit umfangreichen Informationen zur Seite stehen und zum Gespräch einladen. Sie führen große Exponate wie die Briefsortieranlage, das Telex und den historischen Postbus vor und zeigen, wie die Hands-on-Objekte funktionieren. Telefonieren mit der Wählscheibe und SMS schreiben mit Akronymen gelingt so jedem. Gelegentlich leiten die Kommunikator*innen kleine Workshops in der Ausstellung an und laden Gruppen zum Spielen an den Phänomen-Stationen ein. Außerdem beantworten sie alle Arten von Fragen: zum Museum, den Exponaten und den Ausstellungen, aber auch ganz individuelle Fragen. Meistens unbemerkt schützen die Kommunikator*innen unsere kostbaren und empfindlichen Objekte, wenn es sein muss greifen sie dazu auch mal durch. Sie achten auf die Einhaltung unserer Museumsordnung und lenken Besucherströme bei großen Events.

Das Team der Kommunikator*innen wird von hauptamtlichen Koordinator*innen geschult und angeleitet. Sie sind die Schnittstelle zum Museum. Dank der Kommunikator*innen, die im direkten Austausch mit den Besucher*innen stehen, erhalten wir zuverlässig und schnell Rückmeldung zu den Besucherwünschen und -anregungen. Gemeinsam mit den Kommunikator*innen arbeiten wir Hand in Hand, um das Museumserlebnis für alle Museumsbesucher*innen angenehm und individuell zu gestalten. Unsere Erfahrung zeigt: Die Begegnungen mit den Kommunikator*innen regen zum Wiederkommen an.

Mehr zu Kaleidoskop e.V.: Projekte des Vereins


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE