Veranstaltungen

Alle Termine im Überblick

 

6 Termine gefunden

Aktuelle Ausstellungen
Sonderausstellung vom 4. März bis 5. September 2021

Briefe ohne Unterschrift. DDR-Geschichte(n) auf BBC Radio

Back to Future
Sonderausstellung vom 18. November 2020 bis 24 Oktober 2021

Back to Future. Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität

Dauerausstellung Museum für Kommunikation Frankfurt
Dauerausstellung

Mediengeschichte|n neu erzählt!

August
Ausstellung Briefe ohne Unterschrift Museum für Kommunikation Frankfurt
So 01. August 2021 | 15 Uhr

Briefe ohne Unterschrift. DDR-Geschichte(n) auf BBC Radio

Öffentliche Führung

"Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind, was immer Sie auf dem Herzen haben". Diese Einladung richtet die BBC-Radio-Sendung Briefe ohne Unterschrift 1949-1974 insbesondere an Hörer*innen der DDR.
Die anonym verfassten Briefe gelangten über Deckadressen in West-Berlin nach London zur BBC, wo jeden Freitagaben ausgewählte Briefe vorgelesen worden.
Die Briefe bieten direkte Einblicke in den Alltag der DDR-Bürger*innen, ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Meinungen zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen.
Die Ausstellung gibt Einblicke in die Stationen, die die Briefe durchliefen und erzählt die Geschichten, die damit verknüpft waren.

Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: 2 € zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Max. 12 Teilnehmer*innen.
Führung
Ausstellung Briefe ohne Unterschrift Museum für Kommunikation Frankfurt
So 08. August 2021 | 15 Uhr

Briefe ohne Unterschrift. DDR-Geschichte(n) auf BBC Radio

Öffentliche Führung

"Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind, was immer Sie auf dem Herzen haben". Diese Einladung richtet die BBC-Radio-Sendung Briefe ohne Unterschrift 1949-1974 insbesondere an Hörer*innen der DDR.
Die anonym verfassten Briefe gelangten über Deckadressen in West-Berlin nach London zur BBC, wo jeden Freitagaben ausgewählte Briefe vorgelesen worden.
Die Briefe bieten direkte Einblicke in den Alltag der DDR-Bürger*innen, ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Meinungen zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen.
Die Ausstellung gibt Einblicke in die Stationen, die die Briefe durchliefen und erzählt die Geschichten, die damit verknüpft waren.

Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: 2 € zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Max. 12 Teilnehmer*innen.
Führung
Ausstellung Briefe ohne Unterschrift Museum für Kommunikation Frankfurt
So 15. August 2021 | 15 Uhr

Briefe ohne Unterschrift. DDR-Geschichte(n) auf BBC Radio

Öffentliche Führung

"Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind, was immer Sie auf dem Herzen haben". Diese Einladung richtet die BBC-Radio-Sendung Briefe ohne Unterschrift 1949-1974 insbesondere an Hörer*innen der DDR.
Die anonym verfassten Briefe gelangten über Deckadressen in West-Berlin nach London zur BBC, wo jeden Freitagaben ausgewählte Briefe vorgelesen worden.
Die Briefe bieten direkte Einblicke in den Alltag der DDR-Bürger*innen, ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Meinungen zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen.
Die Ausstellung gibt Einblicke in die Stationen, die die Briefe durchliefen und erzählt die Geschichten, die damit verknüpft waren.

Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: 2 € zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Max. 12 Teilnehmer*innen.
Führung
Do 19. August 2021 | 18.30 Uhr

London Calling. Briefe aus dem Kalten Krieg

Filmvorführung & Gespräch

Die Filmvorführung der rbb-Dokumentation "London Calling. Briefe aus dem Kalten Krieg" zeigt bisher unveröffentlichte Dokumente, Fotos und Tonbandaufzeichnungen sowie Archivmaterial aus britischen und deutschen Quellen.

Im Anschluss findet ein Gespräch zwischen der Autorin Susanne Schädlich, dem Filmemacher Christian H. Schulz und dem ehemaligen BBC-Mitarbeiter und Zeitzeugen Günter Burkart statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Regine Meldt (MfK Berlin).

Vor der Filmvorführung führt Kuratorin Katharina Schillinger durch die Ausstellung.

Gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Anmeldung: online bis spätestens 17.8.21
Kosten: 4 €
Ort: Museum
Gesprächsabend
Ausstellung Briefe ohne Unterschrift Museum für Kommunikation Frankfurt
So 22. August 2021 | 15 Uhr

Briefe ohne Unterschrift. DDR-Geschichte(n) auf BBC Radio

Öffentliche Führung

"Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind, was immer Sie auf dem Herzen haben". Diese Einladung richtet die BBC-Radio-Sendung Briefe ohne Unterschrift 1949-1974 insbesondere an Hörer*innen der DDR.
Die anonym verfassten Briefe gelangten über Deckadressen in West-Berlin nach London zur BBC, wo jeden Freitagaben ausgewählte Briefe vorgelesen worden.
Die Briefe bieten direkte Einblicke in den Alltag der DDR-Bürger*innen, ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Meinungen zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen.
Die Ausstellung gibt Einblicke in die Stationen, die die Briefe durchliefen und erzählt die Geschichten, die damit verknüpft waren.

Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: 2 € zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Max. 12 Teilnehmer*innen.
Führung
Ausstellung Briefe ohne Unterschrift Museum für Kommunikation Frankfurt
So 29. August 2021 | 15 Uhr

Briefe ohne Unterschrift. DDR-Geschichte(n) auf BBC Radio

Öffentliche Führung

"Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind, was immer Sie auf dem Herzen haben". Diese Einladung richtet die BBC-Radio-Sendung Briefe ohne Unterschrift 1949-1974 insbesondere an Hörer*innen der DDR.
Die anonym verfassten Briefe gelangten über Deckadressen in West-Berlin nach London zur BBC, wo jeden Freitagaben ausgewählte Briefe vorgelesen worden.
Die Briefe bieten direkte Einblicke in den Alltag der DDR-Bürger*innen, ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Meinungen zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen.
Die Ausstellung gibt Einblicke in die Stationen, die die Briefe durchliefen und erzählt die Geschichten, die damit verknüpft waren.

Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: 2 € zzgl. Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Max. 12 Teilnehmer*innen.
Führung

6 Termine gefunden