C O N T E N T - E V E N T . P H P
Veranstaltung
Schließen
Veranstaltung

Mittwoch, 9. September 2020 18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Joseph Beuys Telefon S-E (1960) / Brigitte Kowanz Information-Transformation/Transformation-Information (2000)

Die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Haus am Dom und dem Museum für Kommunikation geht mit „Philosophie trifft Kunst“ in die nächste Runde und thematisiert das Codieren und Entschlüsseln aus philosophischer, künstlerischer und kultureller Perspektive.

Menschen kommunizieren immer mittels eines Mediums: Schrift, Sprache, Körper, Bild, etc. Codierte Medien schützen das Private, decodierte Informationen ermöglichen erst Verstehen. Kommunizierende suchen das Eindeutige und spielen mit der Mehrdeutigkeit. Von der Freude, sich zu verbergen; von der Angst, enttarnt zu werden; von der Lust am Vieldeutigen, von der Notwendigkeit, sich mitzuteilen; von der Not, mißverstanden zu werden.

Mit:
Prof. Dr. Günter Kruck, Philosoph
Dr. Stefan Scholz, Theologe

Bitte melden Sie sich unter hausamdom@bistumlimburg.de oder telefonisch 069/8008718400 an. Aufgrund der Sicherheits- und Hygienebestimmungen des Kulturamtes der Stadt Frankfurt können nur max. 10 Teilnehmer*innen teilnehmen. Es muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos und es gelten die Eintrittspreise des Museums. Inhaber der Museumsufercard haben freien Eintritt.