C O N T E N T - E V E N T . P H P
Schließen

Dienstag, 26. Mai 2020 18.30 Uhr - 19.30 Uhr

Hat Romantik eine Chance in Zeiten der Algorithmen? Wieviele Daten kostet mich Online-Dating? Welche Formen der In- und Exklusion werden durch Dating-Apps und -Plattformen befördert? Wie verändert Corona unser Paar- und Datingverhalten analog und digital? Die Frage, um die sich die Online-Debatte dreht „Welchen Wert haben meine Beziehungen für mich – und welchen Status verleihen sie mir?“, wird auch in der Sonderausstellung „#neuland: Ich, wir und die Digitalisierung“ thematisiert.

„Wir müssen reden!“ – online diskutieren Dr. Thorsten Peetz (Soziologe, Uni Bremen) und Dr. Heike Melzer (Paartherapeutin, Autorin) gemeinsam mit den Usern zu Themen der digitalen Diskussionskultur.

  • Dr. Thorsten Peetz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter u.a. am SOCIUM-Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören u.a. die Soziologie der Bewertung. Hierfür untersuchte er u.a. die Sphäre intimer Beziehungen bei Tinder und anderen Dating-Diensten.
  • Dr. Heike Melzer ist Fachärztin für Neurologie und ärztliche Psychotherapeutin. Seit 2004 führt sie eine Praxis für Paar- und Sexualtherapie. In ihrem Buch „Scharfstellung – die neue sexuelle Revolution“ spricht sie über die Spielformen von Liebe & Sex im Internet.

Die Veranstaltung wird im Livestream online übertragen. Moderiert von Tine Nowak.

Gefördert vom Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. In Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und dem MOK Rhein-Main.

Livestream und Chat: www.lebenX0.de