C O N T E N T - E V E N T . P H P
Veranstaltung
Schließen
Veranstaltung

Dienstag, 3. Dezember 2019 18.30 Uhr - 20.30 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Leben & Lernen X.0“

In der Reihe zur digitalen Debattenkultur „Wir müssen reden!“ lädt das Museum für Kommunikation zur Fishbowl ein – einer Diskussionsmethode, bei der alle mitreden, Ideen einbringen und Fragen an Expert/innen stellen können. Der Debatten-Dienstag am 3. Dezember findet am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung statt und widmet sich dem Thema Digitaler Inklusion. Fragen an diesem Debatten-Dienstag:
– Was sind die Grenzen der Teilhabe im digitalen Raum?
– Sind technische Barrieren auch politische Barrieren?
– Warum ist Inklusion für alle wichtig?

Die Gebärdensprachübersetzung für den Lifestream und die Teilnahme von Herrn Nicksch entfallen leider kurzfristig wegen Krankheit. Die Videodokumentation wird später mit Untertiteln auf unseren YouTube-Kanal veröffentlicht.

Als Gesprächsgäste begrüßen wir Julia Probst (@EinAugenschmaus, Inklusionsaktivistin, Lippenleserin, Gebärdensprachlerin) und Karl Matthias Schäfer (@kamaschaefer, 2. Vorsitzender des Blinden und Sehbehindertenbundes in Hessen e.V.).

Die Fishbowl wird moderiert von Tine Nowak, Projektleiterin von Leben & Lernen X.0.

Einlass ab 17.30 Uhr. Die Fishbowl startet um 18.30 Uhr. Die „Gesten“-Ausstellung und das Museumscafé sind bis 22 Uhr geöffnet.

In Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung sowie dem MOK Rhein-Main. Gefördert von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. Im Rahmen der Ausstellung „Gesten. Gestern, heute, übermorgen“.

Livestreaming via www.lebenX0.de

Anmeldung: per Mail, auch für Fragen zur Barrierefreiheit des Gebäudes: lebenundlernen ( at ) mspt.de

Kosten: Eintritt frei!