Rise Up

Kino, StreitKINO
Mo 29. Juli 2024 | 20.30 Uhr

Rise Up

Sondervorstellung mit Filmgespräch

Ob feministischer kampf in Südamerika, der Kampf um Gerechtigkeit in der Bundesrepublik oder die ökonomische Emanzipation der afroamerkianischen US-Bürger:innen.
Die Beispiele im Film geben Hoffnung, dass man glaobalen Krisen und sozialer Ungerechtigkeit entgegentreten und gewinnen kann!

weiterlesen

Fünf Menschen, die an überwältigenden gesellschaftlichen Umbrüchen beteiligt waren, ringen gemeinsam mit den Autor:innen des Films um Antworten. Wir wollen ihn aufspüren, diesen Punkt, an dem Menschen beginnen zu kämpfen: Wann entscheidet sich jemand, Normalität und Sicherheit aufzugeben, mehr oder weniger alles hinter sich zu lassen und das Unmögliche zu versuchen?

Die Protagonist:innen haben vormals unvorstellbares erreicht – ob im Kampf gegen die Terrormiliz IS, gegen autoritäre Staaten oder Rassismus; ob mit Massen-Protesten, Aktionen aus dem Untergrund, oder dem Aufbau von etwas Neuem; in Europa, Afrika, Nord- oder Südamerika – ihre Geschichten sind über alle Grenzen, über Raum und Zeit hinweg verbunden. Die Kraft, mit der sie ihr altes Leben für ihre Ideale zurückließen, ist auch eine Antwort auf die großen Fragen unserer Zeit.

Das StreitKINO ist eine Kooperation des Museum für Kommunikation Frankfurt und den Arthouse Kinos Frankfurt.

Anmeldung: Reservierungstelefon: (069) 87 00 88 0 88 oder Online-Ticketing
Kosten: 10 € regulärer Kinoeintritt inkl. Gespräch. Unter Vorlage des Museumstickets reduziert sich der Kinopreis an der Abendkasse auf 7 €. Freier Museumseintritt mit dem Kinoticket
Ort: Harmonie Filmtheater, Dreieichstraße 54, 60594 Frankfurt
Ausstellung "Streit"

top