Rassismus tötet – eine bewegende Geschichte und ein aufrüttelnder Appell!

Lesung
Do 13. Juni 2024 | 18 - 20 Uhr

Rassismus tötet – eine bewegende Geschichte und ein aufrüttelnder Appell!

Lesung & Gespräch mit Çetin Gültekin und Mutlu Koçak

Am 19. Februar 2020 ermordete ein Attentäter in Hanau neun Menschen aus rassistischen Motiven. Gökhan Gültekin war einer von ihnen – einer von denjenigen, die der rassistische Täter nicht in „seinem“ Land ertragen konnte. Çetin Gültekin erzählt die berührende Geschichte seines Bruders und zeigt: Wir sind nicht „die Anderen“, wir sind ein Teil der deutschen Gesellschaft.

weiterlesen

Çetin Gültekin setzt sich dafür ein, dass die Opfer des Attentats von Hanau und deren Geschichten nie vergessen werden – und kämpft unermüdlich gegen den tief verwurzelten Rassismus in Deutschland.

Das Buch: Geboren, aufgewachsen und ermordet in Deutschland: Das zu kurze Leben meines Bruders Gökhan Gültekin und der Anschlag von Hanau, Çetin Gültekin (Autor) und Mutlu Koçak (Autor), 11.01.2024

Anmeldung: erforderlich per online-Link
Kosten: 4 € zzgl Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Vor der Lesung findet um 17 Uhr eine kostenlose Führung statt. Veranstaltungsgästen wird die Teilnahme empfohlen.
Lesung

top