Escape Bubbles – Abenteuer in der Filterblase (zu Gast im MKF)

kugelförmige Gestelle, mit durchsichtiger Folie bespannt im Ausstellungsraum. In den Kugeln sitzen Kinder und Judendliche und diskutieren.
Workshop
Fr 28. Juni 2024 | 10:30 - 17:30 Uhr

Escape Bubbles – Abenteuer in der Filterblase (zu Gast im MKF)

Das Escape Game zur Zukunft der Demokratie

In den Escape Bubbles taucht ihr als Spielerinnen in die dystopische Zukunft einer umkämpften Demokratie ein, die nur durch gemeinsame Kraftanstrengung gerettet werden kann. Dafür begebt ihr euch in eine von zwei Blasen, in denen ihr zusammen Aufgaben und Rätsel lösen müsst, um zum Ziel zu gelangen.

weiterlesen

Im Jahr 2029 schlüpft ihr in die Aktivistinnenbubble und versucht, eine große Demonstration für die Demokratie zu veranstalten. Im Jahr 2035 ist die Demokratie in Deutschland bereits abgeschafft. In der Wissenschaftler*innenbubble müsst ihr nun herausfinden, wie es dazu kommen konnte. Durch ein Zeitloch zwischen den Bubbles könnt ihr euch gegenseitig unterstützen – und eventuell den Lauf der Geschichte verändern …

Die Escape Bubbles könnt ihr als Gruppe mit bis zu 8 Personen spielen. Dafür teilt ihr euch auf die beiden verbundenen, als Blasen gestalteten Escape Rooms mit jeweils 2-4 Personen auf. Um alle Rätsel erfolgreich zu lösen, müsst ihr mit euren Mitspieler*innen in der jeweils anderen Bubble während des Spiels kooperieren. Für das gesamte Spiel benötigt ihr ca. 60 Minuten.

Das Escape Game „Escape Bubbles – Abenteuer in der Filterblase“ entstand durch eine spannende Zusammenarbeit zwischen Studierenden, Kreativen und Forschenden des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) am Standort Frankfurt am Main. Im Rahmen eines interdisziplinären Seminars am Institut für Kunstpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt entwickelten Studierende der Kunstwissenschaft, Soziologie und Politikwissenschaft das Konzept der beiden Escape Rooms.
Zum ersten Mal gezeigt wurden die Escape Bubbles im Rahmen des Paulskirchenfestes der Stadt Frankfurt anlässlich des 175. Jubiläums der ersten Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche.

Zeitslots pro Tag: 10:30-11:30;12:00-13:00; 13:30-14:30; 15:00-16:00; 16:30-17:30, jeweils 1 Stunde

Alter: ab 14 Jahren
Anmeldung: ausschließlich online unter https://escapebubbles.simplybook.it/v2
Kosten: Museumseintritt
Ort: Museum
Hinweis: Anmeldung erforderlich
Ausstellung "Streit"

Weitere Termine

Sa 29. Juni 2024 , 10:30 - 17:30 Uhr
So 30. Juni 2024 , 10:30 - 17:30 Uhr

top