C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Ladung eines elektrischen Paketzustellwagens, 1932 © MKF/Robert Sennecke
Schließen
Ladung eines elektrischen Paketzustellwagens, 1932 © MKF/Robert Sennecke
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Kuratorenführung mit Joel Fischer: elektro ± mobil: Geschichte und Gegenwart einer Zukunftstechnologie
Sonntag, 7. April 2019 15.00 Uhr – 16.00 Uhr

PDF

Joel Fischer hat die Ausstellung erarbeitet. Bei einer Führung mit dem Kurator am Sonntag, den 7. April 2019 erhalten Sie einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen. Dabei wird die Geschichte des Elektroautos sowie seine Gegenwart und Zukunft mittels Objekten, Dokumenten und Modellen der Elektromobilität erläutert. Eine Überraschung sind die Elektroautos der Post, die schon Anfang des 20. Jahrhunderts Pakete elektrisch zustellten. In einem viersitzigen Chassis übernehmen die Besucher*innen selbst das Steuer und „erfahren“ die Vor- und Nachteile der Elektromobilität.

Die Verkehrswende, der Wandel hin zu nachhaltiger Mobilität, betrifft im Grunde alle Menschen. Um das Thema ist eine öffentliche Diskussion entbrannt, die derzeit vor allem Elektroautos und Elektromobilität im Fokus hat. Sie wird heftig geführt, denn oft treffen kontroverse Standpunkte aufeinander. Das Museum für Kommunikation nimmt sich dieser Diskussion vom 20. März bis 13. Oktober 2019 in der Ausstellung elektro ± mobil an.

 

Kuratorenführung mit Joel Fischer: elektro ± mobil: Geschichte und Gegenwart einer Zukunftstechnologie

Sonntag, 7. April 2019, 15.00 Uhr – 16.00 Uhr
Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt/Main

Kosten: Museumseintritt zzgl. 2 Euro

Anmeldung und Information unter 069-6060 321 oder buchungen-mkf@mspt.de

Weitere Informationen zur Ausstellung und Pressefotos für Ihre Ankündigungen finden Sie hier: https://www.mfk-frankfurt.de/kategorie/pressemappen

 

Pressekontakt: Elke Schimanski, Tel.: (0 69) 60 60 650, E-Mail: e.schimanski@mspt.de


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE