C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Schließen
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Öffentliches Gespräch: Die Zukunft des Buches im elektronischen Zeitalter

Mittwoch, 8.10.2020, 17.30 – 19 Uhr

(Medieninformation PDF)

Öffentliches Gespräch zur Ausstellung #Feedback5: Global Warning! – Marshall McLuhan and the Arts

Die derzeit anhaltende Corona-Situation bedingt Veränderungen –

gerade im Hinblick auf Veranstaltungen. Trotzdem versucht das Museum für Kommunikation ein spannendes Programm anzubieten, dass unter Einhaltung der geltenden Sicherheits- und Abstandsregeln ein entspanntes Museumserlebnis ermöglicht.

Das Museum für Kommunikation freut sich trotz der diesjährigen Absage des Gastlandes Kanada zur Frankfurter Buchmesse, mit der Ausstellung „Feedback5: Global Warning!: Marshall McLuhan and the Arts“ einen Ausblick auf kanadische Kunst und Kommunikationsgeschichte zu geben.

Das öffentliche Gespräch findet im Rahmen der Buchmesse-Gastlandpräsentation von Kanada und in Kooperation mit der Kanadischen Botschaft in Deutschland statt.

Diskutiert wird die aktuelle Situation des Buchmarktes, die Zukunft des Buches und die neuen digitalen Formate sowohl aus Sicht der Kreativwirtschaft als auch aus der Sicht der Literaturwissenschaft im Abgleich mit Aussagen Marshall McLuhans, der sich schon früh Gedanken zum Buch im elektronischen Zeitalter gemacht hat.

Nach dem Gespräch bietet sich außerdem die Gelegenheit die Ausstellung zu besuchen oder im Museumscafé zu verweilen.

Anmeldung per Anmeldeformular: https://eveeno.com/die-zukunft-des-buches

Oder Mail unter veranstaltungen-mkf@mspt.de oder telefonisch unter (069) 60 60 310

Zeitplan:

17:30 Einlass
18:00 Beginn des Gesprächs im Museum (sowie per Livestream)
19:00 Freie Begehung der Ausstellung. Das Museumscafé ist geöffnet.

Es begrüßt:

S.E. Stéphane Dion (Botschafter von Kanada in Deutschland).

Es diskutieren:

Holger Volland (Vize-Präsident der Frankfurter Buchmesse und Initiator der THE ARTS+)

Prof. Dr. Angela Krewani (Institut für Medienwissenschaft, Universität Marburg).

Moderiert von Dr. Baruch Gottlieb (Kurator „Feedback 5“, Medienkünstler).

Die Veranstaltung wird auch als Livestream übertragen.

In Kooperation mit der Kanadischen Botschaft in Deutschland.

Wir beachten die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

#Feedback ist ein Projekt von West Den Haag, kuratiert von Baruch Gottlieb. Die Ausstellung ist ein Ausblick auf Kanadas Auftritt als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2021 und wurde unterstützt von der Regierung von Kanada (Botschaft von Kanada in Deutschland).

Pressekontakt: Daniel Voigt, Tel.: (0 69) 60 60 350 | E-Mail: d.voigt@mspt.de


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE