C O N T E N T - S I N G L E . P H P
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Die Stiftung Buchkunst hat „Das Buch der Nächte“ als eines der schönsten deutschen Bücher 2018 ausgezeichnet.

„N wie Nacht – grotesk, fett und schmal steht das maximal große N auf dem Einbanddeckel. Im Dunkeln fluoreszieren die beiden spitzdreieckigen Binnenräume dieser Buchstabenform, wie abstrakte Scheinwerfer, wie Lichtspalten knapp geöffneter Türen, wie unbewusste Gedankenblitze, wenn das eigene Gehirn sich nächtens von allein auf den Weg macht.“

Mit diesen Worten leitet die Jury ihre Begründung für die Auszeichnung der Publikation „Das Buch der Nächte“ der Museumsstiftung Post und Telekommunikation ein. Aus 729 Einsendungen wählten 14 Jurorinnen und Juroren in einem aufwändigen Verfahren die 25 schönsten Bücher des Jahres aus, die in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung als Werke der Buchkunst hervortreten. „Das Buch der Nächte“  überzeugte die Stiftung Buchkunst durch seine ungewöhnliche Gestaltung, die mit Beiträgen, Illustrationen und Platz für eigene Eintragungen eine wunderbare nächtliche Melange eingeht und als Kalender-Lese-Tagebuch Wachgebliebene durch die zweite Hälfte des Tages begleitet. Zu kurzen Texten, die tausendundeine Facette des Nachtlebens erschließen, leuchtet das gebundene, wertige Hardcover und ein immerwährender Wochenkalender wartet darauf nächtliche Höhepunkte anvertraut zu bekommen – ein Buch, das zu schlaflosen Nächten einlädt.

„Das Buch der Nächte“ erschien als Begleitband zu der interdisziplinären Ausstellung „Die Nacht. Alles außer Schlaf“, die noch bis zum 26. August 2018 im Museum für Kommunikation Frankfurt zu sehen ist.

——————————————————————————————————

Das Buch der Nächte

Wer die Nacht zum Tag macht, braucht kein Tagebuch

Klaus Beyrer, Oliver Götze, Helmut Gold u.a.
Herausgegeben von Klaus Beyrer / Museum für Kommunikation Frankfurt

Verlag Hermann Schmidt, Mainz
216 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Druck durchgehend mit Sonderfarbe Neongelb, Format 14 x 22 cm, Fadengehefteter, softkaschierter Festeinband, nachtleuchtfarben bedruckt, mit Lesebändchen, gestaltet von Isabel Bach, Patrick Bittner und Daniel Hahn / HDW-Neue Kommunikation, Saarbrücken

ISBN: 978-3-87439-901-2

14,80 € im Shop des Museums für Kommunikation Frankfurt, 25 € im Buchhandel


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE