C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Schließen
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Ein Exponat, das die Geschichte des Fernsehens in besonderer Weise repräsentiert, ist dieser aus einem Bausatz zusammengesetzte Fernsehempfänger mit einer sogenannten „Nipkow-Scheibe“. Die nach ihrem Erfinder benannte Spirallochscheibe war für die Entwicklung des Fernsehens entscheidend.

Durch die spezielle Anordnung der Löcher und die Drehbewegung der Lochscheibe wird das Bild Punkt für Punkt, Zeile für Zeile abgetastet. Eine Fotozelle hinter der Lochscheibe verwandelt die Hell-Dunkel-Werte der Lichtpunkte in elektrische Signale. Beim Empfänger werden diese Signale mittels einer zweiten, synchron laufenden Lochscheibe mit einer Glimmlampe dahinter wieder zu einem Bild zusammengesetzt. Dabei bestimmte die Zahl der Bildpunkte der Nipkow-Scheibe die Zeilenzahl pro Bild.


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE