C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Frankfurter Neue Presse, 28.04.2018

Neue Ausstellung beschäftigt sich (auch) mit der Hassliebe von Frankfurt und Offenbach

„Wer sich der Installation „#widerpartner“ von Lukas Sünder und Sitha Reis nähert, bei dem schrillen sofort die Alarmglocken: Frankfurter Adler und Offenbacher Eichbaum erstrahlen friedlich auf einer Regenbogenflagge, dahinter werden auf der Pinn- und Computerleinwand Liebesgesuche von Menschen aus den jeweiligen Nachbarstädte gepostet.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Frankfurter Rundschau, 28.04.2018

Verliebe dich als Frankfurter in Offenbacher!

„Das Museum für Kommunikation in Frankfurt zeigt die Ausstellung „Networks“ ab Sonntag. Ein Kunstprojekt ist eine besondere Dating-Plattform. Da sollen Frankfurter ihre Rivalen daten.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Frankfurter Neue Presse, 24.04.2018

Mentoren beraten Mitschüler über die vielen Gefahren der digitalen Welt

„Seit sechs Jahren bildet das Team „Digitale Helden“ in Frankfurt und Umgebung Schüler aus, die andere Schüler beim Umgang mit persönlichen Daten im Internet, sozialen Netzwerken und bei der Prävention von Cybermobbing beraten. Jetzt traf sich der aktuelle Jahrgang im Museum für Kommunikation.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Frankfurter Neue Presse, 11.04.2018

Ausstellung dokumentiert die Schülerrebellion gegen Prügel und Prüderie

„Schon vor den Studenten begehrten die Schüler gegen Eltern und Lehrer auf. Die Schau ‚Klassen-Kämpfe‘ belegt, dass die 68er-Generation ihre Vorläufer in den Schulen hatten.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
hr2-kultur, 11.04.2018

Kulturcafé

„Klassenkämpfe und Schülerproteste von 1968 bis 1972 sind das große Thema im Frankfurter Museum für Kommunikation. Denn nicht nur die Studierenden begehrten auf, sondern  auch an den Schulen wurde rebellierte und protestiert. Schulämter wurden besetzt, der Unterricht fand ohne Lehrer statt.“

Ganzen Artikel lesen und Radio-Beitrag hören

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Die Welt, 10.04.2018

Ausstellung zu Schülerprotesten im Jahr 1968

„Sie waren für die Abschaffung der Noten und forderten Sexualerziehung statt Religionsunterricht: 50 Jahre nach der Studentenrebellion widmet sich eine Ausstellung in Frankfurt den Schülerprotesten in Deutschland. ‚Klassen-Kämpfe‘ heißt die Schau im Museum für Kommunikation, die vom 12. April bis 22. Juli speziell die Situation an den damaligen Gymnasien zwischen 1968 und 1972 beleuchtet.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
hr info, 29.03.2018

Die Nacht – alles außer Schlaf!

„Nachts sind alle Katzen grau? Nicht nur. Auch Menschen sehen anders aus, verhalten sich anders, tun andere Dinge als bei Tageslicht. „Die Nacht – alles außer Schlaf“ heißt eine neue Ausstellung im Frankfurter Museum für Kommunikation.“

Weiterlesen und Radio-Beitrag anhören

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
hessenschau, 02.04.2018

Wie uns Dracula und Medien den Schlaf rauben

„Was passiert, wenn wir im Dunkeln von Vampiren und Hexen träumen? Und was passiert, wenn wir nachts nicht mehr zur Ruhe kommen? Fragen, denen eine Ausstellung in Frankfurt nachgeht.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Offenbach Post, 28.03.2018

Hellwache Blicke in die Dunkelheit

„Die Nacht ist eine Frau mit vielen Gesichtern. Mutter. Morgenmuffel. Mörderin. Hure. Was die dunkle Dame sonst noch in ihren Manteltaschen trägt, hat das Frankfurt Museum für Kommunikation in seiner neuen Ausstellung gesammelt.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
SR2 Kulturradio, 25.03.2018

Ausstellung: „Die Nacht. Alles außer Schlaf“

„Im Mittelalter wurden nachts die Stadttore verriegelt und man blieb schön zu Hause. Seit der Erfindung des künstlichen Lichts aber kann der Mensch die Nacht zum Tag machen. Welche Kreaturen und Kreationen die nächtliche Atmosphäre heraufbeschwören kann und was sich so alles in der Nacht abspielt, das zeigt das Museum für Kommunikation in Frankfurt jetzt in der Ausstellung: ‚Die Nacht. Alles außer Schlaf‘. Gudrun Rothaug war für uns ’schlaflos in Frankfurt‘.“

Ganzen Artikel lesen und Radio-Beitrag hören

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Journal Frankfurt, 26.02.2018

Stille Post in Schwarz-Weiß

„Es geht um Nähe, Vertrauen und Kommunikation: Die aktuelle Foto-Ausstellung im Museum für Kommunikation widmet sich in großformatigen Porträts dem beliebten Kinderspiel Stille Post.“

Ganzen Artikel lesen

C O N T E N T - M I N I - L I S T E . P H P
Frankfurter Neue Presse, 22.02.2018

Fremde flüstern Lustiges ins Ohr

„Die renommierte Fotografin Herlinde Koelbl hat Menschen aus 16 Nationen zur „Stillen Post“ angeregt – ein ebenso schöner wie kluger Appell gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.“

Ganzen Artikel lesen