C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P
Räderschlitten © Museum für Kommunikation Frankfurt

Dieser Postwagen ist etwas Besonderes: eine Kutsche, die wahlweise auf Rädern oder auch auf Kufen gefahren werden konnte. Bei Eis, Schnee und schlechten Straßenverhältnissen kamen die Postkutschen nicht gut voran. Um vor allem in Gebirgsgegenden den Postverkehr dennoch aufrecht zu erhalten, …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P
Keilschrifttafel, Mesopotamien Museum fuer Kommunikation Frankfurt Museumsstiftung Post und Telekommunikation Highlight Dauerausstellung

Die Tontafel aus Mesopotamien ist das älteste Ausstellungsstück im Museum und ein sehr altes Zeugnis der Schriftkultur. Das Täfelchen entstand um das Jahr 2100 vor Christi Geburt. Archäologen fanden sie südlich von Bagdad, im Süden des heutigen Irak. Auf der …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Ein Exponat, das die Geschichte des Fernsehens in besonderer Weise repräsentiert, ist dieser aus einem Bausatz zusammengesetzte Fernsehempfänger mit einer sogenannten „Nipkow-Scheibe“. Die nach ihrem Erfinder benannte Spirallochscheibe war für die Entwicklung des Fernsehens entscheidend. Durch die spezielle Anordnung der …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Mit dem Modell SK 5 und seiner markanten Plexiglashaube schrieb die Firma Braun Designgeschichte. Ihr verdankt das Gerät auch seinen Spitznamen „Schneewittchensarg“. Solche durchsichtigen Deckel wurden bald Standard in der gesamten Branche. Mit ihrem geradlinigen Design setzten die Gestalter Dieter …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Am 26. Oktober 1861 fand in Frankfurt ein denkwürdiges Ereignis statt: Vor den Mitgliedern des Physikalischen Vereins führte der Friedrichsdorfer Lehrer Philipp Reis das von ihm erfundene Telefon erstmals öffentlich vor und führte das weltweit erste (dokumentierte) Telefongespräch. Das aus …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Die zwölf Objekte des französischen Künstlers Jean-Luc Cornec stehen im Eingangsbereich des Museums. Sie sind 1989 entstanden und wurden 1995 erworben und installiert. Die Kunstwerke aus Draht, Telefonapparaten, -schnüren und -hörern stellen eine Herde von Schafen dar, scheinbar grasend, liegend …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P

Kein Schiffsunglück ist in den Köpfen der Menschen noch heute so präsent wie der Untergang der sagenumwobenen Titanic im Jahre 1912. Sie war das gewaltigste Schiff der Welt, das die Menschen bis dahin erschaffen hatten, und galt als „praktisch unsinkbar”. …


C O N T E N T - C A T E G O R Y . P H P
Pre-Bell-Man Museum fuer Kommunikation Frankfurt

Der „Pre-Bell-Man“ entstand als Auftragsarbeit anlässlich der Neueröffnung des Deutschen Postmuseums im Jahre 1990. Der Künstler Nam June Paik stellte die Collage aus Objekten, Geräten und Bauteilen von Radio- und TV-Geräten aus den Sammlungen des Deutschen Postmuseums in Frankfurt am …