C O N T E N T - S I N G L E . P H P
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Schräge Redensarten und schiefe Märchen

Lesung und Musik mit Paul Maar

PDF

Menschen mit Haaren auf den Zähnen, die Krokodilstränen weinen oder dem Gras beim Wachsen zuhören? Ganz schön schräg, oder?

Am Montag, den 25. September, ist der bekannte Kinderbuch-Autor Paul Maar („Das Sams“) zu Gast im Museum für Kommunikation Frankfurt. Der Schirmherr der aktuellen Ausstellung „Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur“ lädt an diesem Abend Kinder und Erwachsene zu einer vergnüglichen Erzählstunde ein mit vielen schrägen Redenarten, wundersamen Gedichten und schiefen Märchen. Dazu gibt es Musik. Der Gitarristen und Perkussionisten Wolfgang Stute und der Allround-Musiker Konrad Haas, der Querflöte, Saxophon oder Keyboard spielt, begleiten die Lesung auf ihren Instrumenten und mit Gesang.

Im Anschluss gibt Paul Maar Autogramme und signiert Bücher. Die Ausstellung „Meine Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur“ und das Museumscafé sind geöffnet.

 

Termin: Montag, 25. September 2017, 18 Uhr

Ort: Museum für Kommunikation, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt

Eintritt: kostenlos

Pressekontakt: Julia Bastian, Tel.: (0 69) 60 60 350, E-Mail: j.bastian@mspt.de


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
A C F : dechents flexible Inhalte ENDE